Möglich ist der Erwerb von zwei verschiedenen Zertifikaten mit dem Siegel der International Association for Generative Change (IAGC):

  • Zertifikat „Systemic Trance Work“, mit dem 30 Unterrichtsstunden in Systemischer Trance-Arbeit bescheinigt werden. Voraussetzung: Teilnahme an dem Seminar Systemic Trance Work mit Stephen Gilligan
  • Zertifikat „Systemic Trance Work Plus“, mit dem 60 Unterrichtsstunden in Systemischer Trance-Arbeit bescheinigt werden. Voraussetzung: Teilnahme an der kompletten Ausbildung Systemische Trance, 30.07.-10.08.2018

Die Zertifikate werden auf den Master-Level des IAGC-Zertifikats „Generative Coach“ angerechnet.

International Association for Generative Change (IAGC)
Das von Dr. Stephen Gilligan und Robert Dilts gegründete Ausbildungsinstitut verleiht seine eigenen Zertifikate für die folgenden Ausbildungsschritte:

  • Practitioner Level: 15-tägiger Grundkurs in Generative Coaching, der 2016 als Kompaktkurs von Robert Dilts und Stephen Gilligan im METAFORUM Brasilien-Camp angeboten wurde. In Deutschland wird diese Ausbildung in insgesamt vier Modulen vom International Virginia Satir Institute of Germany (Köln) angeboten.
  • Master Level: Insgesamt 200 Unterrichtsstunden, die sich aus verschiedenen Lehrangeboten zusammensetzen können. Dazu gehören folgende Kurse:  Generative “Trance Camp”, Hero’s Journey, Generative Collaboration, Success Factor Modeling (Robert Dilts) und die im SommerCamp angebotene Ausbildung „Systemic Trance Work“.

Für das Zertifikat „Generative Coach“ (IAGC) müssen die Zertifikate des Practitioner und des Master Levels vorliegen.