Familienrekonstruktion nach Virginia Satir & Systemische Trance

Mit Eva Wieprecht

Wir freuen uns wahnsinnig, unsere Satir-Ausbildungsreihe im SommerCamp 2018 fortzusetzen und nun in die Kernelemente der Familienrekonstruktion nach Virginia Satir einzuführen! 

In dieser Woche richten wir unsere Aufmerksamkeit auf den systemischen Aspekt unserer Lernmuster, wie sie in unseren Herkunftsfamilien geprägt wurden, und untersuchen, in welcher Weise diese noch heute für uns eine Rolle spielen (als Ressourcen, als gelernte Automatismen oder vielleicht auch als Hindernisse, die uns und unseren Visionen möglicherweise im Weg stehen).

Virginia Satir, Familientherapeutin und Pionierin der systemischen Familientherapie, hat ein äußerst effektives und aufregendes Transformationsverfahren entwickelt, das sie „Familienrekonstruktion“ genannt hat. Dieses Verfahren kann unter anderem als Basis und Inspirationsquelle zur Entwicklung von Aufstellungsansätzen betrachtet werden.

Familienrekonstruktionen helfen dabei, die subjektiv erlebte Familiengeschichte, bezogen auf die wichtigsten noch heute gültigen und wirksamen Verhaltens- und Kommunikationsmuster, zu erforschen, erlebbar zu machen und mithilfe von einfachen, äußerst effektiven Austauschritualen zu transformieren.

Zu Zeiten von Virginia Satir wurde die Gesamtgeschichte der wichtigsten Erlebnisepisoden und der Identitätswechsel von drei Generationen in dreidimensionalen Bildern aufgestellt, um auf dieser Grundlage Intervention einzuleiten. Ziel der Interventionen konnte beispielsweise das sinnliche Erleben von mehr Freiheiten, von der Transformation von Familienregeln, vom Loslassen von Erwartungen oder diversen anderen Gefühlen sein. Diese Prozesse haben teilweise bis zu drei Tage für ein Anliegen gedauert.

Auch heute noch arbeiten wir weiterhin stringent nach den Grundsätzen der originären Arbeit von Virginia Satir, haben jedoch Wege entwickelt, die es erlauben, gemäß dem Auftrag des Klienten / der Klientin, kürzere und direktere Interventionen einzuführen, die sich auf den nächsten, wichtigen Schritt zu Wachstum und Integration konzentrieren.

Über Virginia Satir

„The job of a therapist is to help people have stars in their eyesto truly feel their own value.“  Virginia Satir

Virginia Satir (1916-1988) war eine der bedeutendsten und international anerkanntesten Therapeutinnen, Lehrerin und Buchautorin. Viele beziehen sich auf Virginia als die Pionierin der Familientherapie. Ihre Bücher Peoplemaking und Conjoint Family Therapy gehören zur Standardliteratur und den zentralen Werken der humanistischen Psychologie.

Informationen zum Seminar

Der Satir-Ansatz verbindet Ansätze des Psychodramas, Gestalttherapie, Imaginierungsprozesse, Arbeit mit unbewussten Prozessen, Skulpturenarbeit und Kommunikationshaltungen. Dies ist ein erfahrungsorientierter Workshop, der Teilnehmer dazu einlädt, in Form von Unterrichtseinheiten, Gruppendiskussionen, Demonstrationen von Übungen und eigenen Übungssequenzen aktiv und erfahrungsorientiert zu lernen. Die Arbeit findet in der Gruppe und in Triaden statt.
Dieser Kurs ist für alle Menschen geeignet, die sich zum Beispiel in einem von Eva Wieprechts Basiskursen der vergangenen SommerCamps bereits mit dem Satir-Modell auseinandergesetzt haben und nun tiefer in die systemische Arbeit eintauchen wollen.

 

Dieser Kurs ist auch für all diejenigen geeignet, die Interesse an tiefer und nachhaltiger Persönlichkeitsentwicklung haben.

 

Dieser Kurs stellt besonders für diejenigen eine wertvolle Ergänzung dar, die im Anschluss an Systemic Trance mit Steve Gilligan in tiefere Bewusstheitsebenen eintauchen möchten, um zu verstehen, wie nicht-generative Trancen entstehen, wiederaktiviert werden und nachhaltig zu Generativen Trancen transformiert werden können.

„Yes! Ich bin ich!“ – Mit Eva Wieprecht auf den Spuren von Virgina Satir und mir selbst!

Eigentlich wollte ich, Bernd Köpke, nur mein Wissen über das Virgina-Satir-Modell im gleichnamigen Wochentraining auffrischen. Vielleicht auch das eine oder andere Familienmuster in meinem Verhalten erkennen. Deshalb bin ich nach Abano Terme gereist. Neugierig darauf, was und wie meine Kollegin Eva Wieprecht die Grundlagen von Virgina Satirs Werk vermittelt. Neugierig auch, was ich über mich lernen kann.

Eva Wieprecht hat bei Maria Gomori, einer Weggefährtin von Virgina Satir, gelernt und führt heute weltweit Seminare zum Virginia-Satir-Modell durch.

Womit ich nicht gerechnet hatte war, dass ich in Abano Terme eine meiner schönsten Wochen des Jahres erleben durfte. Eva Wieprecht unterrichtet nicht nur das Satirsche Wachstumsmodell, sondern lebt es vor. Eva ist für mich die Virgina des 21. Jahrhundert: „Virgina 2.0“ sozusagen. Sie unterrichtet nicht nur was und wie es Virgina Satir gemacht hat, sondern setzt es auch leicht zugänglich, schwungvoll mit einer Prise „Eva-Zauber“ um.

Aus unserer Seminargruppe wurde schnell eine wahre Großfamilie. Jeden von uns Teilnehmern begleiteten aus der Gruppe zwei „Gardian Angels“, zwei „Schnurpartner“, mit denen wir uns über den Fadenstern verbunden hatten, und ein „Secret Friend“, der uns insgeheim Gutes tun durfte. Zu dritt bildeten wir eine Kleinfamilie, die die „primäre Triade“ aus Vater, Mutter und Kind repräsentierte. In diesem Rahmen lernten wir gemeinsam und spielerisch Virgina Satirs Wachstumsmodell kennen, die „First Faculty of Learning“ in unserer „Kleinfamilie“ erkunden, „Familienregeln“ entdecken, den Wiederaufbau des Selbstwertgefühls erleben. Wir lernten die Überlebenshaltungen nicht nur kennen, sondern auch in der Bewegung zu transformieren. Insgesamt waren wir sowieso überwiegend somatisch unterwegs, und dies nicht nur wegen der „12 Hugs a Day“, die wir als absolutes Minimum austauschten. Wir nutzten das „Maintenance Kit“, lernten das „Stressballett“ und die „Family Games“ kennen, die „Temperatur lesen“ und vieles mehr. Am tiefsten hat mich die Partnerarbeit mit der „Family Map“ und dem „Ressourcenrad“ beeindruckt und ⎼ ja ⎼ positiv verändert. „Evas Tai Chi“, das Skulpturen zum „Stress Dance“ werden lässt, der „River of Life“, der bei mir die Rückkehr zur Liebe ermöglichte, all dies habe ich in dieser Woche erleben dürfen.

Und das Schöne daran ist, dass ich das gute Gefühl von Abano Terme und meine ressourcenvolle Intention aus dieser Woche mit in meinen persönlichen und beruflichen Alltag nehmen konnte. Ich habe mich in Abano wieder ein Stück weit verändert, bin wieder mehr zu dem geworden wer ich bin. Danke Eva!

Bernd Köpke im September 2017

Sehr authentisch und kongruent. Voll Enthusiasmus. Reiche Inhalte.“

„Eva hat in Life Performances ausführlich die Modelle ins Leben übertragen. Dadurch hatte ich die Möglichkeit, sie in meine Lebenswirklichkeit zu übertragen.“

Weitere Stimmen zu Eva Wieprecht und ihrer Arbeit:

“Eva Wieprecht is an extremely talented teacher of Satir work.  At both a personal and professional level, she embodies the utmost integrity and excellence.  I highly recommend her!”   Stephen Gilligan, Ph.D. Psychologist and Author

“The Magic of Virginia Satir” training influenced me in extremely inspiring and enthusiastic ways. I believe that all participants have taken the opportunity to initiate a series of events in a positive and different way. The training is really very interactive, challenging, open and applicable to everyday life for everyone who wants to follow the path of development and continuous personal improvement. Of course that the magic of the training was completed by Eva, our dear guest from Germany, with her cheerful and optimistic approach to each participant in a particular way which attracted us to the game called life.”   Gordana Panajotovic, Alternative Sales Services, Procurement and General Administration Director, UNIQA Insurance

“The Magic of Satir is extremely useful training that instantly affects increasing personal effectiveness, good relationships with ourselves and others and connection with undisclosed internal resources. The interactive approach and enthusiasm of the trainer and other participants contributed that this training was really a great experience. The tools are applicable at all levels of life (private, business, family environment) and therefore the added values are very valuable. With this training I opened my treasure box, so I recommend it to anyone who wants to reach more own personal self-knowledge which will further affect more life satisfaction and all its aspects.”  Radmila Stanojevic-van Os, Organizational Development Consultant

“Eva is a wonderful trainer. She has a profound respect and knowledge about the work of Virginia Satir and her workshop is fun, deep and transformative.”   Trance-Formation communication patterns of Virginia Satir, Sao Paulo, Brazil 2014

“Human communications are challenging. Eva’s workshop give us tools and insights that help us improve the quality and depth of our connections and communication with others. I’ve been applying then with my clients with great success.”  Ana Guitian, Life Coach

“Eva´s work was a rich experience in every aspect. Professionally, I have learned how the essential´s elegance allows space for the internal learning of the clients. Eva does that in a masterly way during the course.As a client, in this course, the space generated by her work, allowed me to identify a behaviour pattern that I haven´t had consciousness, even with almost 40 years of internal therapeutic work with some of the most renown therapists. The Virginia Satir´s work that Eva has updated to these days is inspiring and essential for a systemic work. I strongly recommend that you do this course, because it has an essential combination between body and consciousness. The work is light, profound, lovely and precise.Everything else I can say about it, won´t make justice to the unique experience that was Eva´s work. A big hug with gratitude.”  Lêda Maria Magalhaes Psychologis

“I definitely recommend Eva´s workshop. It has a useful and practical content that inspired me a lot. After the workshop I caught myself saying some of Virginia Satir´s beliefs and applying some of the techniques I have learned. Eva delivers it in a brilliant and passionate way providing a delightful experience.”  Bruna Lauletta, Life and career Coach

 “Eva´s brilliance, that have conducted and transmitted her knowledges are registered in my mind and heart. I wish you all success Hugs”   Figueiredo, Sao Paulo

“As a Constellation therapist I had heard a lot about Virginia Satir, and wanted to know more about her. When the course of Eva in Metaforum came, I thought it was an opportunity. And it was!  More than an opportunity, it was a wonderful discovery! The techniques and poetry of Satir presented by Eva are very special, and it is also a special way that Eva has to transmit them, with sensitivity, good humor, with its flexibility in movement, dance, the choice of songs, all in good time. Theory and practice, with presence, with attention and perception of what moves us, motivates, and acts on each one of us!  I applied some activities learned during my work in the office and the result was very good. Especially the beliefs exercise and what is behind some bodily expressions. I intend to continue experimenting and send timely comments on what occurred. Gratitude and admiration for you, Eva! Hugs with love.”   Mailde Coach, Constellation and art therapist

“Dear Eva, It was very good and enriching to go into this journey with you. Your clarity while transmitting Virginia Satir´s thinking and practice is amazing. Your tenderness and joy are characteristics that make easy being with you. As a systemic therapist, I felt as I have received a gift.”    Eunice Brito Psychologist, consultant and Coach

Informationen & Trainerin

06.-10.08.2018

  • Investition: 990 Euro
Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Das Seminar entspricht dem ersten Modul im Masterpractitioner der Satir-Modell-Ausbildung nach dem Curriculum des Internationalen Virginia Satir Institute of Germany*, Affiliate des Satir Global Networks, und kann auf die Gesamtausbildung angerechnet werden. Weitere Zertifizierungsmöglichkeiten bietet die Buchung dieses Seminars im Rahmen des Programms Ausbildung Systemische Trance.

*Das Int. Virginia Satir Institute of Germany, das von Eva Wieprecht vertreten wird, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die originären Arbeiten allen Bildungsinstitutionen zugänglich zu machen, um die Magie und das tiefe Wissen des Satir-Ansatzes einem breiten Interessentenkreis zu öffnen.

Dieses Seminar wird sowohl separat als auch als Bestandteil des Zertifizierungsprogramms Ausbildung Systemische Trance mit Stephen Gilligan angeboten.

Über die Trainerin

Eva Wieprecht, Köln
Eva Wieprecht, Köln
Dipl.Kffr., internationale Beraterin, Trainerin und Systemischer Business Coach, Direktorin des International Virginia Satir Institute of Germany

Eva Wieprecht, Köln:

  • Direktorin des International Virginia Satir Institute of Germany, gemeinsame Gründung mit Dr. Maria Gomori (www.virginiasatir.de)
  • Zertifizierte Satir-Trainerin im Enriching Programm; Trainings mit Sharon Loeschen (USA, Longbeach)
  • Ausbilderin und Trainerin in Virginia Satir´s Human Validation Modell, Magic of Satir, Familienbildern und Choreographie sowie Dance Journey to Self
  • Teamtrainerin in Verbindung mit Dr. Maria Gomori
  • Zerfizierter Hypnosystemischer Coach und Berater (Milton Erickson Institut Heidelberg / Dr. Gunther Schmidt)
  • Ausgebildet in Generativer Trance Arbeit und Psychotherapie der Selbstbeziehung bei Dr. Stephen Gilligan
  • Zertifizierter NLP-Coach und Master-Trainer (NLPU, UC Santa Cruz); Trainings mit Robert Dilts, Judith DeLozier, Suzie Smith, Michael Colgrass, Sid Jacobs
  • Diplom-Kauffrau (Universität Köln)
  • Internationale Beraterin, Trainerin und Syst. Business Coach mit spezieller Expertise in mittelständischen familiengeführten Unternehmen

Kontakt
info@eva-wieprecht.de
www.eva-wieprecht.de

Robert Dilts über Eva und das Internationale Satir-Institut

Empfohlene Kurse in Kombination mit Virginia-Satir-Modell

Ausbildung
Systemische Trance

30.07.-10.08.
Dr. Stephen Gilligan, Eva Wieprecht u.a.
Das innovative Zertifizierungsprogramm beinhaltet das Seminar Systemische Trance und wird durch die Familienrekonstruktion nach Virginia Satir ergänzt.
Separat buchbare Module.

MEHR INFORMATIONEN

SeminarbeschreibungSoCa2018