Ausbildung Systemische Trance

Das Zertifizierungsprogramm in Systemischer Trance-Arbeit mit Dr. Stephen Gilligan und Eva Wieprecht

Wir freuen uns, ein weiteres Mal Dr. Stephen Gilligans neues Zertifizierungsprogramm in Systemischer Trance-Arbeit (STW) präsentieren zu dürfen, das in Zusammenarbeit mit Eva Wieprecht angeboten wird.

Systemische Trance-Arbeit beruht auf einer Kombination fortschrittlichster Methoden der kreativen Trance, einschließlich insbesondere der Achtsamkeit und des somatisch begründeten Bewusstseins, mit systemischer Arbeit, zu der die Einbeziehung vielschichtiger Identitätssysteme gehört. Sie ist umfangreich, unmittelbarer Erfahrung zugänglich, kreativ und transformativ.

Eva Wieprecht, die seit Jahren mit Stephen Gilligan zusammenarbeitet und eine Spezialistin für das Virginia-Satir-Modell ist, ergänzt dieses Programm durch die von ihr entwickelte Synthese aus Systemischer Trance Arbeit und der Arbeit nach Virginia Satir.

Informationen zum Programm

Das Seminar mit Stephen Gilligan wird in englischer Sprache gehalten und ins Deutsche gedolmetscht.

Informationen & Trainer

30.07.-10.08.2018

  • Investition: 2.000 Euro
  • Art: Zertifizierungsprogramm
Für die Teilnahme an Stephen Gilligans Kurs „Systemic Trance Work“ in der zweiten Campwoche erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat mit dem Siegel der International Association of Generative Change (IAGC), das mit 30 Seminarstunden auf den Masterlevel der IAGC-Coaching-Ausbildung angerechnet wird. Für die Teilnahme an der kompletten Ausbildung Systemische Trance werden 60 Seminarstunden angerechnet. Mehr Informationen …
Die beiden enthaltenen Module sind auch separat buchbar.

Über die Trainer

Stephen Gilligan, Ph.D., USA
Stephen Gilligan, Ph.D., USA
Psychologe, Entwickler der Self-Relations Therapie und des Generative-Self-Modells auf Basis Ericksonscher Hypnotherapie
Dr. Stephen Gilligan, USA, ist praktizierender Psychologe in Encinitas, Kalifornien, und einer der profiliertesten Vertreter der Ericksonschen Hypnotherapie. Er gehörte zu der ursprünglichen NLP-Studentengruppe an der University of California in Santa Cruz. Milton Erickson und Gregory Bateson waren seine Mentoren. Nach seiner Promotion in Psychologie an der Stanford Universität, Kalifornien, wurde er einer der ersten Lehrer und Therapeuten, die Hypnotherapie nach Erickson anboten.

Stephen Gilligan war eine zentrale Figur der ursprünglichen NLP-Studentengruppe an der University of California in Santa Cruz. Milton Erickson und Gregory Bateson waren seine Mentoren. Nach seiner Promotion in Psychologie an der Stanford Universität, Kalifornien, gehörte er zu den ersten Lehrern und Therapeuten, die Hypnotherapie nach Erickson anboten.

2004 wurde er von der amerikanischen Milton H. Erickson Foundation für seine Forschungsbeiträge mit dem renommierten und selten vergebenen Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.

Er ist der Entwickler des “Generative Self”-Modells, das er seit 35 Jahren beständig erweitert und in zahlreichen Seminaren in der ganzen Welt vermittelt.

Zusammen mit Robert Dilts gründete er die International Association of Generative Change (IAGC), ein weltweit tätiges Ausbildungsinstitut für Einzelpersonen und Teams.

Kontakt
www.stephengilligan.com
steve@stephengilligan.com

Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen zählen neun Bücher, darunter die folgenden Titel:

  • Liebe dich selbst wie deinen Nächsten, Carl-Auer-Verlag 4. Aufl 2015
  • Generative Coaching, 2014 mit Robert Dilts (engl.)
  • Generative Trance: Kreativen Flow erleben (Generative Trance: The Experience of Creative Flow, 2012)
  • Die Heldenreise: Auf dem Weg zur Selbstentdeckung (The Hero’s Journey, 2009 mit Robert Dilts)
  • Therapeutische Trance (Therapeutic Trances), Carl-Auer-Verlag, Heidelberg 5. Aufl. 2008
  • Walking in Two Worlds, 2004 mit D. Simon (engl.)
Eva Wieprecht, Köln
Eva Wieprecht, Köln
Dipl.Kffr., internationale Beraterin, Trainerin und Systemischer Business Coach, Direktorin des International Virginia Satir Institute of Germany

Eva Wieprecht, Köln:

  • Direktorin des International Virginia Satir Institute of Germany, gemeinsame Gründung mit Dr. Maria Gomori (www.virginiasatir.de)
  • Zertifizierte Satir-Trainerin im Enriching Programm; Trainings mit Sharon Loeschen (USA, Longbeach)
  • Ausbilderin und Trainerin in Virginia Satir´s Human Validation Modell, Magic of Satir, Familienbildern und Choreographie sowie Dance Journey to Self
  • Teamtrainerin in Verbindung mit Dr. Maria Gomori
  • Zerfizierter Hypnosystemischer Coach und Berater (Milton Erickson Institut Heidelberg / Dr. Gunther Schmidt)
  • Ausgebildet in Generativer Trance Arbeit und Psychotherapie der Selbstbeziehung bei Dr. Stephen Gilligan
  • Zertifizierter NLP-Coach und Master-Trainer (NLPU, UC Santa Cruz); Trainings mit Robert Dilts, Judith DeLozier, Suzie Smith, Michael Colgrass, Sid Jacobs
  • Diplom-Kauffrau (Universität Köln)
  • Internationale Beraterin, Trainerin und Syst. Business Coach mit spezieller Expertise in mittelständischen familiengeführten Unternehmen

Kontakt
info@eva-wieprecht.de
www.eva-wieprecht.de

Enthaltene Kurse im Programm Ausbildung Systemische Trance

Systemic Trance Work

Zertifikatskurs
30.07.-03.08.
Dr. Stephen Gilligan
Systemische Arbeit trifft Trance – ein bahnbrechender Ansatz für Therapeuten, Coaches und alle, die an transformativer Veränderung interessiert sind.

MEHR INFORMATIONEN

Familienrekonstruktion
nach Virginia Satir

07.08.-12.08.
Eva Wieprecht
Familienrekonstruktionen helfen dabei, die subjektiv erlebte Familiengeschichte zu erforschen, erlebbar zu machen und mithilfe von einfachen, äußerst effektiven Austauschritualen zu transformieren.

MEHR INFORMATIONEN

SeminarbeschreibungSoCa2018