Stephen Gilligan, Eva Wieprecht, Systemic Trance Work

Systemic Trance Work

Ein Zertifikatskurs in Systemischer Trance (30 Stunden)
Mit Dr. Stephen Gilligan (assistiert von Eva Wieprecht)

Systemic Trance Work (STW) beruht auf einer Synthese von Generativer Trance und systemischer Arbeit. Dr. Stephen Gilligan vermittelt diesen neu von ihm entwickelten Ansatz in einem Zertifizierungkurs, der sich sowohl an Einsteiger als auch an Kenner der Generativen Trance wendet. Mit Dr. Stephen Gilligan als Haupttrainer, assistiert von Eva Wieprecht.

Diese hochaktuelle Ausbildung in Systemischer Trance-Arbeit (STW) beruht auf einer Synthese von Generativer Trance – es werden insbesondere die Bereiche Achtsamkeit und somatisch begründetes Bewusstseins integriert – und systemischer Arbeit, zu der die Einbeziehung vielschichtiger Identitätssysteme gehört. Generative Trance wird als ein fließender Geist-Körper-Zustand begriffen, in dem die Selbst-Identität erzeugt wird. STW begreift diese Identitätssysteme als Holone – als Identitäten, die auf einer Ebene ein Ganzes sind, auf der nächsthöheren Ebene jedoch nur einen Teil eines größeren Ganzen ausmachen. Diese doppelschichtige Befindlichkeit verlangt nach einer ästhetischen Intelligenz mit der Fähigkeit, alle Elemente eines Identitätsfeldes zu harmonisieren, um Herausragendes zu schaffen.

Im Ganzen gesehen, versteht STW das Leben eines jeden Menschen und jeder Gruppe als eine großartige Bewusstseinsreise und nutzt generative Trance und systemische Integration zur Verwirklichung dieser Reise. Jedes System ist eine einzigartige, organische Entfaltung. STW liefert die Prinzipien, Verfahren und technischen Kenntnisse, die ermöglichen, dass diese Entfaltung auf schöpferische Art geschieht.

Inhalte

  • Wie, wann und warum generative Trance entwickelt wird
  • Wie zugrunde liegende Identitätssysteme aufgespürt und mittels kreativer Transformation auf höhere Integrations- und Funktionsebenen gebracht werden können
  • Das Schritt-für-Schritt-Modell der systemischen Trance-Arbeit
  • Wie der fließende Prozess des kreativen Unbewussten mit der Struktur des kreativen Bewusstseins in ein Gleichgewicht gebracht werden kann
  • Wie STW eingesetzt werden kann, um negative Muster oder Beziehungen aufzugeben und sie durch positive, schöpferische Identitätssysteme zu ersetzen.

Nehmen Sie teil und erleben Sie den neuesten Entwicklungsschritt in Dr. Stephen Gilligans Arbeit!

Informationen zum Seminar

Das Seminar wird in englischer Sprache gehalten und ins Deutsche gedolmetscht.
Eva Wieprecht, Dipl.Kffr., internationale Beraterin, Trainerin und Systemischer Business Coach, Direktorin des International Virginia Satir Institute of Germany, zertifizierte Satir-Trainerin, zertifizierter hypnosystemischer Coach und Beraterin, ausgebildet in Generativer Trance Arbeit und Psychotherapie der Selbstbeziehung, zertifizierte NLP-Master-Trainerin (NLPU, UC Santa Cruz) sowie NLP-Coach.

Eva arbeitet seit Jahren mit Stephen Gilligan zusammen und wird das Seminar durch eine Verbindung der Inhalte mit somatischen Übungen vertiefen.

Besonders haben mir die Fallbeispiele und Demos gefallen. Tolle Inhalte, die für die eigene Beratungsarbeit hilfreich sind.“

„Großartiger Trainer / Lehrmeister: könnte nicht besser sein.“

„Hohe Präsenz, Intensität und good / great assistants!“

„Super Übersetzung – Stephen ist Magie!“

„Sehr achtvoller und mitfühlender Umgang.“

„Very authentic and charismatic.“

„Stephen Gilligan ist eine echte Bereicherung, und mein Wunsch für die Woche ist mehr als übererfüllt. Herzlichen Dank!“

“The seminar was really great, Steve amazing (as usual), and I want to say also a great thank you to Susanne.”

“Stephen ist ein brillianter Lehrer. Authentisch, wertschätzend, liebevoll, geduldig. Ich habe bereits das vierte Mal ein Seminar mit ihm gemacht. Es ist ein heilendes Feld.”

“Just grateful, inspiring. Bringing together and enriching my past experiences and different systemic and hypnotherapeutic trainings. Thank you so much, Stephen!”

“Super – 5 Tage in Trance!”

“Es ist etwas ganz Besonderes, Stephen arbeiten zu sehen. Auch die Übersetzerin leistete Herausragendes.”

Click here for the English version of this article.

SeminarbeschreibungSoCa2018

Informationen & Trainer

30.07.-03.08.2018

  • Investition: 1.100 Euro
  • Art: Zertifikatskurs
Für die Teilnahme an Stephen Gilligans Kurs “Systemic Trance Work” in der zweiten Campwoche erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat mit dem Siegel der International Association of Generative Change (IAGC), das mit 30 Seminarstunden auf den Masterlevel der IAGC-Coaching-Ausbildung angerechnet wird. Für die Teilnahme an der kompletten Ausbildung Systemische Trance werden 60 Seminarstunden angerechnet. Mehr Informationen …
Wir empfehlen die Buchung dieses Seminars als Teil des Zertifizierungsprogramms Ausbildung Systemische Trance, inklusive des Seminars Familienrekonstruktion nach Virginia Satir & Systemische Trance mit Eva Wieprecht.

Über den Trainer

Stephen Gilligan, Ph.D., USA
Stephen Gilligan, Ph.D., USA
Psychologe, Entwickler der Self-Relations Therapie und des Generative-Self-Modells auf Basis Ericksonscher Hypnotherapie
Dr. Stephen Gilligan, USA, ist praktizierender Psychologe in Encinitas, Kalifornien, und einer der profiliertesten Vertreter der Ericksonschen Hypnotherapie. Er gehörte zu der ursprünglichen NLP-Studentengruppe an der University of California in Santa Cruz. Milton Erickson und Gregory Bateson waren seine Mentoren. Nach seiner Promotion in Psychologie an der Stanford Universität, Kalifornien, wurde er einer der ersten Lehrer und Therapeuten, die Hypnotherapie nach Erickson anboten.

Stephen Gilligan war eine zentrale Figur der ursprünglichen NLP-Studentengruppe an der University of California in Santa Cruz. Milton Erickson und Gregory Bateson waren seine Mentoren. Nach seiner Promotion in Psychologie an der Stanford Universität, Kalifornien, gehörte er zu den ersten Lehrern und Therapeuten, die Hypnotherapie nach Erickson anboten.

2004 wurde er von der amerikanischen Milton H. Erickson Foundation für seine Forschungsbeiträge mit dem renommierten und selten vergebenen Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.

Er ist der Entwickler des “Generative Self”-Modells, das er seit 35 Jahren beständig erweitert und in zahlreichen Seminaren in der ganzen Welt vermittelt.

Zusammen mit Robert Dilts gründete er die International Association of Generative Change (IAGC), ein weltweit tätiges Ausbildungsinstitut für Einzelpersonen und Teams.

Kontakt
www.stephengilligan.com
steve@stephengilligan.com

Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen zählen neun Bücher, darunter die folgenden Titel:

  • Liebe dich selbst wie deinen Nächsten, Carl-Auer-Verlag 4. Aufl 2015
  • Generative Coaching, 2014 mit Robert Dilts (engl.)
  • Generative Trance: Kreativen Flow erleben (Generative Trance: The Experience of Creative Flow, 2012)
  • Die Heldenreise: Auf dem Weg zur Selbstentdeckung (The Hero’s Journey, 2009 mit Robert Dilts)
  • Therapeutische Trance (Therapeutic Trances), Carl-Auer-Verlag, Heidelberg 5. Aufl. 2008
  • Walking in Two Worlds, 2004 mit D. Simon (engl.)

Empfohlene Kurse in Kombination mit Systemic Trance Work

Dr. Henning Alberts, Hypnose

Grundkurs
Hypnotische Kommunikation

23.07.-27.07.
Dr. Henning Alberts
Hypnotische Interventionsmöglichkeiten für die nutzbringende Integration in Ihre Arbeit mit Menschen und für den Umgang mit sich selbst.

MEHR INFORMATIONEN

Ausbildung
Systemische Trance

30.07.-10.08.
Dr. Stephen Gilligan & Eva Wieprecht
Das innovative Zertifizierungsprogramm, ergänzt durch das Virginia-Satir-Modell.
Separat buchbare Module.

MEHR INFORMATIONEN