Rückblick SommerCamp 2016

Ein Camp ist eine Station auf unserer Reise, ein Rastplatz auf unserem Lebensweg.

Hier können wir innehalten, Zurückliegendes überdenken, neue Kraft schöpfen und den Blick nach vorn lenken. Zeit für Gespräche und Austausch. Wir treffen alte Freunde und schließen neue Bekanntschaften. Für manche ist es ein Ruhepol, Energieort oder Treffpunkt, für andere eine Kreuzung oder Gabelung. Werden wir bestärkt den bisherigen Weg weitergehen oder entschieden eine neue Richtung nehmen?

Das METAFORUM SommerCamp 2016 in Abano Terme, Italien bildete eine solche Etappe, gliederte sich ein in eine lange Reihe vergangener Camps und erfüllte uns im Jubiläumsjahr mit Hoffnung auf viele zukünftige.

Feedback

Die Stimmen vieler TeilnehmerInnen spiegeln die gute Atmosphäre während des Camps wider: “Die Mischung macht´s! Trefflich!”, oder: “Perfect experience. Love you all for welcomming me.”, und schließlich: “In 2017 bin ich wieder dabei!”

Das fanden unsere TeilnehmerInnen gut am SommerCamp:

  • Nette Atmosphäre
  • Tolle Leute, gute Stimmung
  • Gemeinschaft leben und erleben
  • Menschlich, warmes und gutes gutes Karma
  • Wunderbare weite Auswahl, soll so bleiben!
  • Vielfalt der Menschen, Netzwerken
  • Kloster, Mittagsverpflegung, Impro-Vorführung
  • Angebote am Abend
  • Tolle Erfahrungen sind möglich
  • Trainer, Inhalte, Struktur
  • Offene Menschen
  • Die freundliche, offene Atmosphäre
  • Super Kursangebot
  • Sehr gutes Metaforum-Team
  • Campkultur
  • Super Erkenntnis!
  • Toll! So ein schöner Ort!
  • Spirit, Angebot, Gruppe, alle anderen
  • Viele neue Bekanntschaften
  • Ambiente insgesamt
  • Kloster, Partys, Essen, Rahmen
  • Die ganze Atmosphäre: Metaforum ist mehr als die einzelnen Kurse und die einzelnen Teilnehmer
  • Dass es das Camp überhaupt gibt
  • Professionalität der Trainer
  • Dass man mit vielen zusammen kommt, Austausch gefördert wird
  • Das offene Miteinander und die Inspiration
  • So gut wie alles
  • Sehr nette und kompetente Kundenbetreuung!
  • Sensationell, Trainer + Team!
  • Tolle Betreuung, Qualität, Sauberkeit im Hotel
  • Gut organisiert, super Partymusik, alle freundlich
  • Alles super!

Highlights

Zu den Highlights des vergangenen SommerCamps gehörten viele unserer bewährten Fortbildungen, wie Systemische Unternehmensberatung (O. Martin & J. Andersch), Hypnosystemische Konzepte (G. Schmidt), Systemische Trance (St. Gilligan) oder Integrativ-Systemisches Coaching (B. Isert). Aber auch viele neue Programme kamen sehr gut an, wie die Ausbildung Positive Psychologie (P. Streit) oder das Facilitation-Training (J. Weimar). Im Zentrum standen die Kreativtage, die diesmal neben unserem absoluten Highlight, dem X-Change, und dem Zukunftskongress eine Reihe von Wochenendseminaren zu unterschiedlichen Themen beherbergten.

Leben heißt Veränderung, inneres Wachstum, äußere Anforderungen und Impulse. Es braucht aber auch Ausgleich, Balance und Zusammenhalt. Nur so kann es für uns und mit anderen gemeinsam gelingen. Im Kleinen wie im Großen. Kreative Wege und Alternativen des Gelingens können uns immer dann helfen, wenn einfache Lösungen nicht mehr tragen.

In bewährter Kooperation mit renommierten Methodenentwicklern, mit Gunther Schmidt, Matthias Varga von Kibéd, Insa Sparrer und Stephen Gilligan, entwickelte Bernd Isert im bewährten X-Change-Workshop neue kreative und zielführende Vorgehensweisen, die weiterhelfen, wenn Formate von der Stange versagen. Im Austausch von Hypnosystemik, Aufstellungs- und Trancearbeit, NLP und SystemDialog erschließen sich neue Dimensionen des Verstehens und neue Wege der Zukunft. Ein Lösungs- und Zukunftsfundus, ein Schatzkästchen auch im Alltag.

Potenziale, Bedeutungen und Möglichkeiten verdeutlichten auch die Vorträge des Zukunftskongresses: Was die Welt zusammenhält. Das brauchen wir heute mehr denn je.

DANKE!

Dafür, dass auch das diesjährige Camp wieder ein besonderes wurde, danken wir allen Teilnehmern und Trainern sowie unseren vielen Helfern aus Deutschland und Italien, die uns unterstützen und dazu beitragen, dass das METAFORUM SommerCamp ein Rastplatz ist, zu dem wir immer wieder gern zurückkehren.

30 Jahre METAFORUM

Vor 30 Jahren begann METAFORUM mit ersten Trainings von Bernd, 1990 das erste Camp: zwei Programme, Hof Oberlethe mit einem Zeltplatz zum Campen. Heute sind wir eine große Gemeinschaft, von denen viele immer wieder kommen, Bisheriges überdenken und durch Neues ergänzen.
Mit mehr als 40 Trainern ist das METAFORUM SommerCamp in Italien längst zu einer der größten Sommerakademien der Welt geworden. Dieses Jahr waren wir annähernd 600 Menschen – in einer fast privaten Umgebung, verteilt auf vier Wochen und auf die verschiedenen Räumlichkeiten des Klosters San Marco.
Seit mehr als 10 Jahren genießen wir die Gastfreundschaft und besondere Atmosphäre des Klosters San Marco, in dem das METAFORUM SommerCamp eine Heimat gefunden hat.

Medien und soziale Netze

Wer eine reichhaltige Fotokollektion des Camps anschauen möchte, wird bei Facebook fündig. Die neue Gruppe „metaforum.sommercamp” ist auch ein Forum für alle, die Erinnerungen, Ideen und mehr rund um das SommerCamp miteinander teilen wollen.

Nicht nur in der Facebook-Gruppe, auch auf instagram.metaforum findet Ihr eine große Auswahl von Fotos aus allen Events.

Ein ganz besonderes Fotoprojekt hat der Fotograf Thomas Kierok im Camp umgesetzt. Es heisst My Mission und zeigt verschiedenste Metaforum-Trainer mit einem Statement zu ihrer Arbeit und einer Geste, die diese Haltung in Bewegung umsetzt.

Ihr wollt ausgewähltes Wissen des Camps auch zu Hause aufrufen, neu entdecken oder wiederholen, wann es in Euren Zeitplan passt? Genau dafür hat unser Kooperationspartner Auditorium, bei dem Ihr die Aufnahmen erwerben könnt, die folgenden Inhalte für Euch mitgeschnitten.

Videos mit Gunther Schmidt, Bernd Isert, Insa Sparrer, Matthias Varga von Kibéd, Steve Gilligan u.a.:

SommerCamp 2016

 

Wir haben für Euch drei volle Tage Generative Coaching mit Robert Dilts und Stephen Gilligan im METAFORUM Camp Brasilien 2016 mitgeschnitten. Hier könnt Ihr Euch schon einmal den Trailer ansehen: