Termin

23.-27.07. & 30.07.-03.08.2018
1. - 2. Campwoche

Die zweiwöchige Fortbildung verbindet auf einmalige Art und Weise die seit Jahrzehnten bewährten Trigon-Modelle mit den Formaten von SySt, die so vermittelt werden, dass sie ohne Aufstellungsarbeit und –ausbildung in Veränderungsprozessen eingesetzt werden können.

Grundkurs

23.-27.07.2018

Konzept-, Methoden- und Design-Kompetenz für Coaches, BeraterInnen, SupervisorInnen, TrainerInnen und Führungskräfte für eine ganzheitliche und integrale Entwicklung von Organisationen.

Die Teilnehmenden lernen auf der Basis der Trigon-OE-Landkarte (ganzheitliches Systemkonzept, Entwicklungsphasen, Basisprozesse der OE) und der syntaktischen Denkmodelle von SySt, wie Veränderungsprozesse in Unternehmen maßgeschneidert und punktgenau gestaltet und kompetent begleitet werden können. Die vielfältigen Methoden und der reichhaltige Instrumentenkoffer werden anhand der Fallbeispiele der Teilnehmenden praxisnah reflektiert und angewendet.

Mehr Informationen …

Aufbaukurs

30.07.-03.08.2018

Vertiefungsschwerpunkte: Bearbeitung von Konflikten in Veränderungsprozessen, Werte- und Kulturentwicklung, Theorie U und Architektur von OE-Prozessen

In diesem Seminar werden Konzept-, Methoden- und Design-Kompetenz für Coaches, BeraterInnen, SupervisorInnen und Führungskräfte für den lösungs- und ressourcenfokussierten Umgang mit Konflikten und Spannungen in Veränderungsprozessen sowie der Arbeit an der Unternehmenskultur und mit den Change-Management-Prozessen vermittelt. Darüber hinaus lernen die Teilnehmenden anhand einer in der Gruppe erarbeiteten Fragestellung die Theorie U nach C. Otto Scharmer kennen.

Mehr Informationen …

Zertifizierung
Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Voraussetzungen
Grundkurs: Vorkenntnisse im Bereich der Moderation, Prozessberatung, Kommunikation
Aufbaukurs: Teilnahme an der Basiswoche oder einer vergleichbaren Qualifikation (Trigon-Modelle und SySt-Formate)

Trainerteam
Oliver Martin, Organisationsberater BSO, Mediator SDM, begleitet seit 1999 Menschen und Organisationen aller Branchen in Entwicklungsprozessen, Dozent an der Fachhochschule Nordwestschweiz, Leiter von Lehrgängen in Organisationsentwicklung und Persönlichkeitsentwicklung
Julia Andersch, M.A., Wirtschafts- und Organisationspsychologin, Wirtschaftspädagogin. Systemische Organisations- und Entwicklungsberaterin, Coach, Trainerin und Mediatorin

Literatur-Empfehlungen zur Vorbereitung:

Grundkurs:

  • F. Glasl/T. Kalcher/H. Piber: Professionelle Prozessberatung, Haupt, Bern, 2008
  • F. Glasl: Dynamische Unternehmensentwicklung, Haupt, Bern, 2006

 Aufbaukurs:

  • F. Glasl: Konfliktmanagement, Haupt, Bern 2007
  • F. Glasl: Selbsthilfe in Konflikten, Haupt, Bern 2006
  • M. Rosenberg: Gewaltfreie Kommunikation, Junfermann, Paderborn 2001
  • R. Ballreich/F. Glasl: Mediation in Bewegung, Concadora, Stuttgart 2007
  • F. Glasl/T. Kalcher/H. Piber: Professionelle Prozessberatung, Haupt, Bern 2008

Teilnehmerfeedback
So urteilten die TeilnehmerInnen vergangener SommerCamps.

Seminar buchen